Ausstellung

Wolfgang Spanier

bluescreen

-

Wolfgang Spanier bezieht sich in seiner Fotographie auf die Technik des Bluescreens, er setzt die Idee der Loslösung des Abbildes aus seiner ursprünglichen Umgebung jedoch auf  andere Weise um. Überbordende Dekorationen, Attrappen oder Landschaften werden durch starke Anschneidungen oder Auflösungen ihrer perspektivischen Räumlichkeit entzogen. Sie erzielen eine schwebend-vieldeutige, manchmal collagenhafte, manchmal nach vorne strebende Wirkung. So öffnet uns der Künstler sowohl die Augen für eine malerische Komposition, als auch unsere Sinne für eigene Assoziationen. Der Betrachter füllt den Raum zwischen dem Vorder- und dem Hintergrund und erlebt die Spannung, ob in oder hinter dem Bild noch etwas versteckt sein könnte, was sich aber nicht eindeutig festlegen lässt und nur auf einer Möglichkeit basiert.

bluescreen bluescreen2 bluescreen3 bluescreen4 bluescreen5